Samstag, 22. September 2018

BMW gehört zu den wenigen Herstellern, die in den USA noch Diesel anbieten.

Aber nicht mehr lange.


Mittwoch, 19. September 2018

Sorry dass es hier die letzten Tage etwas ruhiger war, ...

... aber ich war mit einem gewissen Christian Kohlhaas alpin unterwegs: 35.000 Hm in 3 Tagen.

35.000 Hm in 3 Tagen

Am Wochenende ist wieder VLN - da wird er und das racing one Team um Martin Kohlhaas alles dran setzen, um die Tabellenführung zu verteidigen.

Nichts mehr zu verteidigen gibt es in der GT4 Europameisterschaft - da ist racing one die Teamwertung und die Fahrerwertung in der Pro-Am (Markus Lungstrass) nicht mehr zu nehmen. Trotz einem gewissen Marc Basseng im Nacken.

racing one ist sogar noch in einem dritten Championat unterwegs: in der deutschen TCR Meisterschaft mit Niels Langeveld. Da wird es nochmal richtig spannend zum Saisonende, ist noch alles drin.

Was für ein Megajahr für die Kohlhäschen - vor langer Zeit sind wir sogar auch einmal gemeinsam zu dritt ausgerückt. Obwohl es mir vorkommt, als sei es gestern gewesen.

Verrückt, wie die Zeit rennt. Umso schöner, dass die Konstante “Motorsport” wie ein roter Faden nach wie vor alle verbindet.

Kohlhaas | RacingOne | Lungstrass | Langeveld | Alpen |


Während Audi sein erstes Elektroauto offiziell vorstellt, sitzt der Chef - Rupert Stadler - nach wie vor im Gefängnis. Jetzt brummt er schon seit 3 Monaten. Würde auch gerne wieder rauskommen, versucht es noch einmal mit einer Beschwerde. Und VW / Audi würden ihn wohl auch gerne loswerden - ist aber schwieriger als gedacht.


Dienstag, 11. September 2018

Charly Lamm gibt Teamführung an Herbert Schnitzer junior ab.

Das hätte sich Charly Lamm auch nicht träumen lassen, dass er mal den Teamchef-Helm an den Nagel hängt.

Geniess den (Un-) Ruhestand lieber Charly - es sei Dir von Herzen gegönnt! Eigentlich schön zu sehen, dass Du Dich dazu durchgerungen hast - ich kann mir vorstellen die Entscheidung ist nicht leicht gefallen.

Jedes Ende ist ein Neuanfang. Bei Deinem Vollgaseinsatz die vielen Jahre und Jahrzehnte könnte ich mir ebenso vorstellen, dass viele schöne Dinge auf der Strecke geblieben sind. Da gibt es sicher einiges nachzuholen.

Super auch, dass die Teamführung in der Familie bleibt: Herbert Schnitzer junior, Sohn von Teamgründer Herbert Schnitzer senior übernimmt das Zepter.

Schnitzer | Lamm |


Minister Scheuer windet sich wie ein frisch geölter Aal, um im Stuttgarter Dieselgate Prozess nicht auszusagen.

Paradox: wenn im Namen des Volkes Recht gesprochen werden soll, dann werden die Vertreter des Volkes auf einmal ganz kleinlaut. Woran DAS wohl liegen mag.

Dieselgate | Scheuer | Verkehrsminister |


Dienstag, 04. September 2018

Zu Ehren des aktuell Gesamtführenden in der VLN Meisterschaft habe ich mal im Archiv gegraben: Christian und Martin Kohlhaas / 2003:

Christian und Martin Kohlhaas / 2003


Sonntag, 02. September 2018

Dieselgate auch bei Benzinern?

Bei VW gibt es eine Prüfstandserkennung für Autos mit Automatik, die man so einschaltet: Warnblinker an und 5x Vollgas.

Würde sowohl Benziner als auch Automatik betreffen und alle Marken im Konzern schreibt Bild am Sonntag.

Das nennt sich "Aktivieren des Rollenmodus" - wieder eine neue Vokabel. Derjenige, der das Auto testet - z.B. einen T5 Bus - muss davon wissen, um es zu aktivieren. Kann es sein, dass die KBA-Tester das bei den Testläufen selber wissentlich aktiviert haben? Und selbst wenn nicht: das muss doch Fragen aufwerfen, wenn der Fahrer im Testfahrzeug auf dem Rollenprüfstand auf einmal den Warnblinker anmacht - das sieht man doch. Und es dann auch noch öfter und bei anderen Modellen vorkommt.

Dieselgate | Prüfstandserkennung | Volkswagen | Rollenmodus |


Dieselgate: Bosch und die Akustikfunktion.

Das hatte ich im Dezember 2015 ja im Detail aufgegriffen, als Daniel Lange und Felix Domke beim Congress des Chaos Computer Clubs über die Prüfstandserkennung referiert haben.

Felix Domke konnte den Code entschlüsseln und hat sogar die Akustikfunktion in den Kommentaren gefunden:

Untere Kilometerschwelle für die Deaktivierung der Akustikfunktion.

bzw.

Obere Kilometerschwelle für die Deaktivierung der Akustikfunktion.

Jetzt - nur 3 Jahre später - tauchen Emails von Bosch auf, in denen im November 2006 die Akustikfunktion wörtlich erwähnt wird.

Das Defeat Device wird dort "Cycle-Beater" oder "Zykluserkennung" genannt - offensichtlicher geht es nicht mehr.

Dieselgate | Volkswagen | Bosch | Akustikfunktion |


Mittwoch, 29. August 2018

Nachtrag zu Silverstone: Aggregate Industries, Stuart Pringle und Freddy Spencer.

In den zähen Stunden des nicht-stattfindenden MotoGP Rennen's in Silverstone hatte man den Eindruck, dass die DORNA die Fahrer zu sich gebeten hat, um eine Entscheidung abzustimmen.

Stellt sich raus, es sind einzelne Fahrer von sich aus zum DORNA Truck gegangen / gefahren, andere haben das im Live Feed gesehen und so nahm die Sache eigendynamisch ihren Lauf. Natürlich war diese spontane Fahrerversammlung nicht komplett und wenig überraschend sorgt das jetzt für Diskussionsbedarf, ob das nicht ein wenig offizieller gehandhabt werden könnte.

Welche Fahrer wären denn überhaupt gestartet? Jack Miller und Johann Zarco - Respekt.

Jack Miller ist sowieso mein persönlicher Held.

Wer übrigens eine Entschuldigung erwartet hat vom Silverstone Streckenbetreiber, den muss ich enttäuschen: Stuart Pringle ist sich nicht der geringsten Schuld bewusst, lammentiert von einem Regenfall "biblischen Ausmaßes" und überhaupt, die Drainage funktioniere bestens.

Jau - hat man live im Fernsehen gesehen, wie toll das alles funktioniert. Tagelang!

Er spielt sogar auf den Mut der Fahrer an, um den Vorwurf dann wieder weit von sich zu weisen. Den Typ habe ich ja jetzt schon gefressen, ohne ihn jemals gesehen zu haben.

Ich habe auch mal Aggregate Industries angeschrieben - die haben im Februar dort neu asphaltiert und deren Name ist jetzt in allen Berichten zu lesen. Aber wirklich zu Wort melden sie sich nicht. Immerhin kam die - nichtssagende - Antwort recht schnell:

We are working in close partnership with Silverstone and will be conducting a full review of the track resurfacing over the next few days to better understand the issues caused by the extremely wet conditions on Sunday. We will continue to make resources available to assist our client during this difficult period.

Auf meine weitere Frage, welche anderen Strecken sie denn noch asphaltiert hätten und ob Sepang und Barcelona dazugehören, gab es erstmal Funkstille. Werde es nachtragen, wenn da noch was kommt.

Freddy Spencer, dessen Podcast ich nach den Rennen kaum abwarten kann, hat Silverstone ausführlich kommentiert. Er meint, dass die Pfützen - also das stehende Wasser, das nicht abgeleitet wird - schon zu seiner Zeit vor 30 Jahren das große Problem waren. Und es nur schwer nachzuvollziehen sei, warum das immer noch nicht adressiert ist. Aber auch der Streckenzustand an sich: beim Silverstone Classic vor kurzem war er nicht in der Lage die Fireblade vernünftig auf den Kurs abzustimmen. Was ist das denn für eine Puckelpiste? Die erst im Februar frisch asphaltiert wurde? Die Fireblade ist eine messerscharfe Rennstreckenwaffe und ich gehe mal davon aus, dass Honda einen Freddy Spencer mit der SP (Öhlins) Version ausrücken lässt (s. auch Honda Fahren 2018 bzw. 2017). Wenn die Strecke schon für so ein Motorrad ungeeignet ist, dann braucht man mit einem MotoGP Bike eigentlich gar nicht erst ausrücken.

Es wird für Rennstrecken nicht einfacher in der Zukunft, wenn die Industrie Richtung Elektromobilität und Selbstfahrer ohne Lenkrad marschiert. Wie sollen sie überleben, wenn sie jetzt schon straucheln?

Silverstone | Pringle | Aggregate | Spencer | MotoGP |


Montag, 27. August 2018

Überschrift des Tages: Droht Markus Söder die Beugehaft?

Sowas liest man gerne.

Doch die Punchline ist das hier:

Der Verwaltungsgerichtshof hatte deshalb bereits Zwangsgelder in Höhe von 10 000 Euro angesetzt - ohne Erfolg. Die Landesregierung lehnt Fahrverbote weiter strikt ab. Das Land zahlte die Zwangsgelder brav, ohne aber die eigene Politik zu ändern. Ein Schaden entsteht dem Land nicht. Das Geld fließt ohnehin zurück an den bayerischen Finanzminister.

Wieso muss ich spontan an Schilda denken?

Aber auch andere Landesregierungen stellen sich quer. Wetten, wenn der erste hinter Gittern sitzt, dann werden sie auf einmal ganz emsig?


Hutbürger vs DSGVO.

Ich mag bloggende Anwälte: sie helfen dem Laien Ereignisse juristisch einzuordnen und drücken sich dabei gewählt unanfreifbar aus - beides vom waltenden, aber nicht anwaltenden Blogger gerne konsumiert.

Wie z.B. Markus Kompa - mit Sitz in Köln - zum Hutbürger.


Mal eine gewagte Verschwörungstheorie zum VW Dieselgate: Bernd Gottweis habe ausgesagt, dass er in einem 1-Pager Martin Winterkorn bereits am 14. September 2015 informiert habe. Zur Erinnerung: am 18. Sep. wurde Dieselgate öffentlich.

Würden sich alle Beteiligten auf diesen Ablauf einigen, dann hätte VW als Konzern zwar die teuren Anlegerklagen am Bein, aber Martin Winterkorn könnte ansonsten zivilrechtlich einiges abperlen lassen, weil er ja vorher gar nicht informiert war - die Mär der kriminellen Techniker.

Sozusagen den Konzern opfern, um seine eigene Haut zu retten.

Zu weit hergeholt?


Alex Zanardi fährt DTM und wird mal eben Fünfter.

Legend.


Regen in England - MotoGP Rennen fällt aus.

Was war denn in Silverstone los? Beim Training eine heftige Unfallserie, dann das Rennen für Sonntag zeitlich 90 Minuten vorgezogen, um es nach endloser Warterei abzusagen.

Kennt man eigentlich nur von den Nebel- und Schneerennen auf der Nordschleife, wo alles darauf wartet, dass es besser wird und der Veranstalter die offensichtliche Entscheidung abzusagen quälend lange hinauszögert, um eventuellem Schadenersatz vorzubeugen.

Quälend war auch die Berichterstattung im Fernsehen - da konnten die professionellen Laberhannesse mal richtig zeigen, warum sie ihr Geld wert sind: nichtssagend stundenlang erzählen. Wieso man heutzutage immer noch die Nachteile des programmgesteuerten Fernsehens mit seinen festen Sendezeiten in Kauf nimmt, ist mir ein Rätsel - warum verzichtet man nicht einfach auf die Zwänge und streamt, wenn es soweit ist? Natürlich wegen dem schnöden Mammon. Die Zuschauer vor Ort wurden auch über die Belastungsgrenze hingehalten, das konnten nicht die Drifteinlagen des Safety Car ausgleichen.

Der Witz war ja, dass der Asphalt für dieses Jahr neu aufgetragen wurde und da gibt es jetzt sicher Gesprächsbedarf. Denn Regen in England ist jetzt ein nicht sooo überraschendes Wetterereignis, aber die frisch renovierte Bahn war nicht in der Lage das Wasser abzuleiten. Stichwort Drainage, Rennstreckenbauwesen erstes Semester.

Die offizielle MotoGP PM ist auch deutlicher, als man das erwarten würde:

We’ve had a number of years here in very wet conditions recently with the old surface and been able to run races. This year, with the new surface, it’s the first time we’ve encountered quite so much standing water in critical places on the track. Yes, it’s a direct result of the track surface, I must say from the circuit point of view, the staff have done an unbelievable effort over the whole weekend, not just today, but an enormous effort to make the track safe. Until the last minute that was still working but unfortunately, we couldn’t battle nature.

The climate of the area means we’ve got to expect rain and the surface has to be able to handle it. They’ve done an enormous job over this weekend to try and improve things, which they have, but the nature of the surface means we’ve reached this point.

Mit Besen und Kehrmaschinen haben sie versucht, das Wasser von der Bahn zu bekommen. Alles live im TV, eine bemitleidenswerte Situation.

Übel erwischt hat es Tito Rabat im FP4, der von Franco Morbidelli’s Motorrad getroffen wurde: 3-facher Beinbruch.

Ob da jetzt ein paar Leute wenigestens ein schlechtes Gewissen haben? Oder wird flächendeckend die Schuld der anderen bemüht?

So eine blamable Vorstellung hat die MotoGP, die dieses Jahr alle anderen Rennserien in den Schatten stellt, wirklich nicht verdient.

MotoGP | Rabat | Morbidelli | Silverstone |


Donnerstag, 23. August 2018

Wer erinnert sich an das Flugplatzrennen in Diepholz?

Der AMC Diepholz hat sich zum 60. eine liebevolle Geburtstagsfeier gegönnt.

Fotos gibt es hier und ein passendes Video hier.


Friendly Reminder für das ZO832-Treffen in Nürburg am Samstag 1.Sep.

Zeitgleich mit VLN-Rennen diesmal.


Hans-Joachim Stuck will sein Haus verkaufen.

Ziemlich hölzern, ziemlich teuer.

(Achtung, der 2. Link geht zur Bild, die reden von 9,5 Mio. Euro.)

Die Anzeige erlaubt jedenfalls Einblicke in das feudale Privatleben des DMSB-VW-Repräsentanten-Präsidenten.

Klatschgeschichten sind ja normalerweise nicht so mein Ding, aber die einzigen Pokale stehen an der Badewanne und jetzt bin ich doch neugierig, welche 2 er dafür auserkoren hat aus seiner wahrscheinlich recht beeindruckenden Pokalsammlung.


Montag, 20. August 2018

Wer hat im Juli in D die meisten Elektroautos verkauft?

Die Deutsche Post.

Eine schallende Ohrfeige für die selbstverliebte deutsche Autoindustrie.


Youtuber Marques Brownlee interviewt Elon Musk.


Daimler muss 700k Autos in EU zurückrufen.

Aber nach wie vor hält man die anscheinend zu dämliche Öffentlichkeit über Details im Unklaren - "Kalibrierung" ist alles, was man erfährt. Immerhin besser als die verniedlichenden "Applikationen in der Motorsteuerung" von denen im Juni die Sprache war.

Was genau wird Daimler vorgeworfen? Bei immerhin 25 (?) verschiedenen Modellen? Defeat Device - ja oder nein? Illegal gehandelt - ja oder nein? Anfangsverdacht für die Staatsanwaltschaft oder Bagatelle für den Papierkorb?

Natürlich werden die Probleme wieder mit "Software Update" gefixt - das ist ja das Gute an Schadstoffen heutzutage, die programmiert man einfach raus. Dass es diesen Update noch überhaupt nicht gibt, er erst monatelang entwickelt werden muss und damit noch garnicht erwiesen sein kann, dass es wie gewünscht funktioniert, scheint auch wieder einmal niemanden zu beunruhigen.

Bitte gehen sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen.

Dieselgate | Mercedes | Daimler |


VW und die bösen Dieseltechniker.

VW versucht verzweifelt die Theorie der Handvoll bösen Techniker aufrecht zu erhalten. Doch die Einschläge in die C-Suite kommen näher und lauter, die aktuellste heiße Kartoffel ist Heinz-Jakob Neußer. Genießt seit 3 Jahren bezahlten "Urlaub", der wohl aktuell auf unbezahlt umgestellt wird.

Er hat 10 Jahre bei der FEV in Aachen gearbeitet, bevor er 1996 bei Porsche unter Vertrag kam. 2011 ersetzte er Wolfgang Hatz als Leiter Aggregateentwicklung (s. Wikipedia). Später hat er dann auch noch Ulrich Hackenberg beerbt und wurde Mitglied im VW Markenvorstand als Entwicklungschef.

VW verteidigt sich nach wie vor damit, dass "der Konzern" nichts gewusst habe.

Dieselgate | Neußer | Hatz | Hackenberg |


Self Driving Track Days?

Also "Self Driving" im Sinne von Selberfahren? Oder Selbstfahrer? Oder selbst Fahrende?

selfdrivingtrackdays.com:

Demonstrations of driverless vehicles augment this training opportunity, providing all attendees the chance to see the technology in action and engage with the innovators making headway in this field.

Die Übergänge sind fließend - nicht nur in der Sprachgebung. Also Vorsicht beim Buchen! ;)


Im Grunde kann sich Toyota in der WEC nur selber schlagen.

Haben sie dann mal gemacht: Disqualifikation, nachdem sie die Silverstone 6h als Doppelsieg mit 4 Runden Vorsprung gewonnen hatten.

The two Toyotas were found to be in non-conformity of Article 3.5.6.d of the 2018 LMP1-H Technical Regulations which covers the deflection of the skid block. Toyota intends to appeal the Decisions and therefore the race results remain provisional.


Mittwoch, 15. August 2018

Ruppert Stadler hat sich lange Zeit gelassen für seine Haftbeschwerde, aber das Gericht hat dankend abgelehnt.

8 Wochen ist er jetzt schon weggesperrt.



   Weiter >


Neue renn.tv Einträge:
Gesamten Blog komplett anzeigen (Überschriften)

Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner